26. August 2013

Es ist vollbracht….. Die Gründung des NAR e.V. ist besiegelt.

Posted By Paul

Keine Kommentare

Das Neisse Adventure Race hat sich von seinen Kinderschuhen gelöst und ist nun eigenständig.

Am 20. August fand die Gründungsversammlung für den „Neisse Adventure Race e.V.“ statt. An diesem Tage wurde der Vorstand und die Vereinssatzung vorgestellt und es wurden Mitglieder in den neuen Verein aufgenommen. Ziel des Vereins ist die gezielte Vermarktung des “NAR” und Bekanntmachung über die regionalen Grenzen hinaus. Mit dem härtesten und östlichsten Teamevent Deutschlands soll die Stadt Rothenburg gleichzeitig um eine Attraktion reicher und die breite Masse der Bevölkerung für diese Veranstaltung begeistert werden. Neben dem altbewährten Original- und Light-Trail wird es für die Kinder im nächsten Jahr am 4. Mai wieder den beliebten Kids-Trail geben. Durch gemeinsame Ideen soll das NAR zu “dem” sportlichen Ereignis in der östlichsten und freundlichsten Kleinstadt Deutschlands werden. „Unter diesen Voraussetzungen haben wir die Möglichkeit uns stetig weiter zu entwickeln und zu verbessern. Das erste Mai-Wochenende soll sich ebenso in den Köpfen der Rothenburger und Auswärtigen verankern, wie das erste August-Wochenende mit dem Sommerfest.“, so Tino Kittner vom Organisationsteam.

Es sind alle Bürger, Sportler und Interessenten aufgerufen Mitglieder des NAR e.V. zu werden und sich aktiv in die Gestaltung und stetige Verbesserung des Teamevents in der Zentral-lausitz zu beteiligen. Dazu lädt der NAR e.V. am 15. September zu einer ersten Trainings-runde auf  der Neiße ein – Ideen zur weiteren Verbesserung des Events sind willkommen. Treffpunkt ist der Neiße-Hafen von Neisse-Tours um 15 Uhr. Der NAR e.V. bittet um vorherige Anmeldung auf info@neisse.adventure.race.de.

Das Org-Team des Neisse-Adventure-Race 2014

 

Hinterlasse eine Antwort

Your email is never published nor shared. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>